Reisemission Leipzig Jacobstraße 10, 04105 Leipzig
Tel.: 0341 308 541 - 0
Fax: 0341 308 541 - 29
info@reisemission-leipzig.de
www.reisemission-leipzig.de

Wir grüßen Sie herzlich zum ersehnten Frühlingsanfang!

Nun sollte Schluss mit dem Winter und der einhergehenden Wintermüdigkeit sein. Mit "Frühling" verbinden wir angenehme Assoziationen, wie Wärme; Sonne; neues Wachstum und Aufbruch. Mit der Frühlingssonne ist eine freundliche Zeit gekommen, und Viele denken an blühende Parkanlagen, duftende Gärten mit lauschigen Ecken, schmucke Paläste, geschichtsträchtige und verträumte Städte mit hübschen Plätzen, erhabene Kirchen und Klöster und über interessante Reiseziele nach.

 

Gern möchten wir Ihnen zu all den Überlegungen ein paar attraktive Reisetipps mit geben. Vielleicht werden Sie dadurch inspiriert, sich der einen oder anderen Reise anzuschließen, eine Gruppenreise zu planen und die mannigfaltigen Schätze unserer Welt zu entdecken.

 

Als Reiseexperten haben wir für Sie im Vorfeld Mitreisemöglichkeiten in begleiteten Gruppen ausgewählt. Für mögliche Reisegruppen passen wir uns Ihren Vorstellungen an und kreieren mit Ihnen gemeinsam Ihre Rundreise nach Maß. Wie wäre es zum Beispiel mit einer außergewöhnlichen Rundreise ins Baltikum, nach Rumänien, Russland, Polen, Italien (Kalabrien), Indien, Nepal, Japan oder auf den Balkan und innerhalb Deutschlands?

Mitreisemöglichkeiten: Baltikum und Rumänien

Begleiten Sie uns auf einer fantastischen Reise in das Baltikum. Das Baltikum - bestehend aus den Ländern Lettland, Litauen und Estland - präsentiert sich wie ein großes Freilichtmuseum sehenswerter unberührter Naturlandschaften und uralter bäuerlicher Ortschaften. Hier ist alles bereit, von Ihnen entdeckt zu werden jenseits von städtischer Hektik. Lernen Sie während einer Rundreise auch die drei faszinierenden Hauptstädte kennen. Tallinn, Riga und Vilnius sind voller Energie und ziehen dank ihrer kulturellen Vielfalt jeden Reisenden in ihren Bann. Es werden während der Reise zudem spannende Geschichten erzählt, gastfreundliche Menschen in Gesprächen angetroffen, sowie historische Gebäude und Kirchen besucht. Sie werden miterleben, wie die Menschen vor Ort ihren Alltag gestalten und versuchen, ihre Gemeinden zu unterstützen.

 

8 Tage Baltikum
Kulturelle Schätze in Lettland, Litauen und Estland
Leitung:
Pfarrer Ingo Fulda
Reisetermin: 01.08. - 08.08.2017, Abflug: Frankfurt/Main
Anmeldeschluss: 22.05.2017
Preis p. P. im Doppelzimmer: € 1.295

 

Komplettes Reiseprogramm zum Download und Ausdruck: 8 Tage Baltikum - Kulturelle Schätze in Lettland, Litauen und Estland 01.08. - 08.08.2017

 

 

9 Tage Lettland
Besuch der Partnergemeinde in Riga
Leitung:
Frau Marion Kunz
Reisetermin: 30.09. - 08.10.2017, Abflug: Berlin-Tegel
Anmeldeschluss: 26.06.2017
Preis p. P. im Doppelzimmer: € 920

 

Komplettes Reiseprogramm zum Download und Ausdruck: 9 Tage Lettland - Besuch der Partnergemeinden 30.09. - 08.10.2017

 

 

Pfarrer Hans Zink lädt Sie zu einer Rundreise durch Siebenbürgen mit einzigartigen Naturlandschaften, interessanten Geschichten aus vergangener Zeit und zu landestypisch köstlichen Speisen ein. Die Reise beginnt mit Abflug von Prag nach Bukarest. Von dort werden Sie durch die rumänische Tiefebene und durch die schöne Landschaft der Südkarpaten bis nach Siebenbürgen fahren. Besichtigt werden vor allem geschichtsträchtige Städte. Außerdem besuchen Sie das Kinderheim in Weißkirch (Albeti), und in Deutsch-Kreuz begegnen Sie der Kirchengemeinde, in welcher Pfarrer Hans Zink einst in seinen Dienst eingesegnet worden ist.

 

8 Tage Siebenbürgen-Rumänien
Kirchgemeinden, Kunstschätze und Naturschönheiten
Leitung:
Pfarrer Hans Zink
Reisetermin: 02.10. - 09.10.2017, Abflug: Prag
Anmeldeschluss: 26.06.2017
Preis p. P. im Doppelzimmer: € 935

 

Komplettes Reiseprogramm zum Download und Ausdruck: 8 Tage Siebenbürgen-Rumänien - Kirchgemeinde, Kunstschätz und Naturschönheiten 02.10. - 09.10.2017

 

Ansprechpartnerin für diese Mitreisemöglichkeiten:


Frau Karolin Pfeifer
Tel.: 0341 308541-186
E-Mail: karolin.pfeifer@reisemission-leipzig.de

Mitreisemöglichkeit: Russland

Auf dieser Reise werden Sie die sagenhafte russische Weltmetropole St. Petersburg kennenlernen. Prunkvolle Paläste, prächtig schimmernde Hausfassaden, geschwungene Brücken sowie vergoldete Kuppeln und Turmspitzen bezeugen strahlend den ehemaligen Prunk und Pomp dieser Stadt und verleihen ihr zugleich einen unvergleichlichen Charme. Besonders aufwendig restauriert haben die Stadtväter und Investoren die alte Prachtstraße, den Newskij-Prospekt, welcher der Champs-Elysee Russlands ist. Er führt mit seinen vielen kleinen Brücken über die Kanäle der Stadt. Nicht ohne Grund wird St. Petersburg auch das „Venedig des Nordens“ genannt. Reisen Sie mit und lassen Sie sich von dieser einzigartigen Metropole verzaubern.

 

6 Tage Russland
St. Petersburg - Stadt der Weißen Nächte
Leitung:
Pastor Erik Asmussen
Reisetermin: 20.09. - 25.09.2017, Abflug: Hamburg
Anmeldeschluss: 31.05.2017
Preis p. P. im Doppelzimmer: € 1.150

 

Ansprechpartnerin für Mitreisemöglichkeiten nach Russland:


Frau Karolin Pfeifer
Tel.: 0341 308541-186
E-Mail: karolin.pfeifer@reisemission-leipzig.de

Mitreisemöglichkeiten: Balkan

Kommen Sie mit nach Montenegro, die ehemalige jugoslawische Teilrepublik, welche etwa die Größe von Schleswig-Holstein hat. Diese Republik feierte im Jahr 2006 ihre Unabhängigkeit von Serbien. Sie dürfen dieses spektakuläre Land mit ihren historischen, kulturellen und landschaftlichen Schätzen kennenlernen. Es verwundert daher kaum, dass das kleine, ehemalige Königreich seit den letzten Jahren stetig an Attraktivität zunimmt und mittlerweile als Geheimtipp unter Reisenden gilt. Besuchen Sie die verträumten Buchten und mediterranen Küsten mit venezianischem Seefahrercharme, die massiven Berggipfel des beeindruckenden Lovcen-Nationalparks, die Altstadt von Kotor (UNESCO-Weltkulturerbe), die größte Bucht Südeuropas, das aus dem Felsmassiv ragende Kloster Ostrog oder den bei Vogel- und Seerosenfreunden beliebten Skutarisee. Kein anderes Reiseland hält solche Angebote auf kleiner Fläche bereit. Tauchen Sie ein in die vielfältige Geschichte und Kultur dieses kleinen Landes. Wer sich für Montenegro entscheidet, hat eine atemberaubende Mischung aus reicher Kirchengeschichte mit zahlreichen Klöstern, geschichtsträchtigen Orten mit historischen Denkmälern und ungezählten kulturellen Schätzen aus dem Zeitalter der montenegrinischen Königsdynastien gewählt. Sie erleben nahezu unberührte Natur in mehreren Nationalparks, schmecken traditionelle kulinarische Delikatessen und begegnen warmherzigen Menschen. Öffnen Sie mit uns die Schatztruhe des kleinen Königreichs Montenegro!

 

15 Tage Balkan
Rundreise Mazedonien, Albanien, Kosovo und Montenegro mit Wanderungen
Leitung:
Herr Franz Brandl
Reisetermin:
02.09. - 16.09.2017, Abflug: Berlin-Tegel
Preis p. P. im Doppelzimmer:
€ 1.965

 

Komplettes Reiseprogramm zum Download und Ausdruck: 15 Tage Balkan - Rundreise Mazedonien, Albanien, Kosovo und Montenegro mit Wanderungen 02.09. - 16.09.2017

 

 

8 Tage Montenegro
Schatzkammer montenegrinischer Klöster
Leitung:
Der Sonntag, Superintendent i. R. Stempel
Reisetermin:
15.10. - 22.10.2017, Abflug: Berlin-Tegel
Preis p. P. im Doppelzimmer:
€ 1.365

 

Komplettes Reiseprogramm zum Download und Ausdruck: 8 Tage Montenegro - Schatzkammer montenegrinischer Klöster 15.10. - 22.10.2017

 

 

Ansprechpartnerin für Mitreisemöglichkeiten auf dem Balkan:


Frau Karolin Pfeifer
Tel.: 0341 308541-186
E-Mail: karolin.pfeifer@reisemission-leipzig.de

Mitreisemöglichkeit: Polen

Begleiten Sie uns auf einer fantastischen Reise nach Polen und lernen Sie die unterschiedlichen geografischen Regionen dieses spannenden Landes kennen. Während der Reise besichtigen Sie die Städte Breslau und Krakau, welches als das „slawische Rom“ bezeichnet wird und lange Zeit die Hauptstadt Polens war. Sehen Sie den Wawel, schlendern Sie durch die Straßen entlang des Marktplatzes „Rynek Glowny“ und informieren Sie sich vor Ort über die Geschichte von Auschwitz.

 

3 Tage Polen
Breslau, Krakau und Auschwitz
Leitung:
VHS Kyffhäuserkreis
Reisetermin: 04.08. - 06.08.2017, Abfahrt: Sondershausen
Anmeldeschluss: 29.05.2017
Preis p. P. im Doppelzimmer: € 365

 

Ansprechpartnerin für Mitreisemöglichkeiten nach Polen:


Frau Karolin Pfeifer
Tel.: 0341 308541-186
E-Mail: karolin.pfeifer@reisemission-leipzig.de

Mitreisemöglichkeit: Kalabrien

Kommen Sie mit uns nach Kalabrien, in eine der unbekannteren Regionen Italiens. Entdecken Sie zauberhafte Küsten und lassen das herrlich klare und saubere Meer auf sich wirken. In Kalabrien ist beides vereint: Berge und Meer. Im Norden können Sie das Pollino-Massiv bewundern und im Herzen des Landes die Sila-Berge. Im Süden prägt die strahlenförmige Bergkette des Aspromonte-Massivs das Landschaftsbild. Viele Völker haben diesen eher unbekannten Teil Italiens geprägt und die Vielfalt des Kulturschaffens bedingt. Lassen Sie sich auf der Rundreise von Panoramafahrten und kleinen Wanderungen durch herrliche Landschaften der Nationalparks verzaubern. Sie werden durch mittelalterliche Städte und antike Ausgrabungsstätten geführt und können bei einer Weinprobe und landestypischen Abendessen auch die kulinarischen Spezialitäten der Region kennenlernen. Während der Reise werden Sie von Diakon Holger Richter geistlich begleitet. Es werden Gebete gesprochen, Andachten gefeiert und auch gemeinsame Lieder gesungen.

 

Die Anzahl der freien Plätze ist begrenzt. Melden Sie sich und Ihre Freunde und Bekannten zeitnah an.

 

8 Tage Kalabrien: Rundreise mit Wanderungen
Impressionen im "Land des Mittags"

Leitung: Diakon Holger Richter
Reisetermin: 14.10. - 21.10.2017
Anmeldeschluss: Freitag, 30.06.2017
Abflug: Berlin
Reiseroute: Cosenza - Sila Berge - Naturreservat der Giganten von Fallistro - Camigliatello - Morano Calabro - Pizzo - Kloster Santa Maria del Bosco - Ferdinandea Locri - Gerace u.v.a.

 

Sonderprogramm: Besuch eines Olivenöl-Produzenten in Polistena

 

Preis p.P. im Doppelzimmer: € 1.195

 

 

Ansprechpartnerin für Mitreisemöglichkeiten nach Italien:
Frau Bettina Ratzmann

Tel.: 0341 308541-15
E-Mail: bettina.ratzmann@reisemission-leipzig.de

Mitreisemöglichkeiten: Indien

Kommen Sie mit auf eine Reise durch Südindien - auf den Spuren der Christen. Ausgangspunkt der Reise ist die ehemalige Kolonialstadt Goa. Ein weiterer Höhepunkt ist die kleine Stadt Tranquebar. Hier hat Bartholomäus Ziegenbalg als erster deutscher evangelischer Missionar gewirkt. Besuchen Sie während dieser Reise einige soziale Projekte und begegnen Sie Christen vor Ort. Außerdem fahren Sie mit einem Hausboot durch die Backwaters, ein teils natürliches und teils künstlich angelegtes Wasserstraßennetz.

 

12 Tage Südindien
Auf den Spuren der Christen

Leitung: Kunsthistoriker Dr. Donath
Reisetermin: 09.09. - 20.09.2017
Abflug: Frankfurt am Main
Preis p.P. im Doppelzimmer:
€ 1.895

 

Für weitere Informationen und Buchungen dieser Reise steht Ihnen unsere Länderexpertin gern zur Verfügung.

 

Ansprechpartnerin für Mitreisemöglichkeiten nach Indien
Frau Sandra Obst

Tel.-Nr.: 0341 308541-23
E-Mail: sandra.obst@reisemission-leipzig.de

 

 

Indien bietet belebte Metropolen auf der einen und tiefgrüne Dschungel auf der anderen Seite. Verharren Sie in meditativer Stille oder lassen Sie sich von dem bunten Treiben der Stadt mitreißen. Entdecken Sie die Vielfalt der Gewürze, der verschiedenen Düfte und Farben und tauchen Sie in eine unbekannte Welt. Welches andere Land vereinigt sonst über tausend Dialekte, über 33 Millionen Götter und über eine Milliarde Menschen? Entdecken Sie mit Herrn Wilfried Faber Nord- und Südindien.

 

14 Tage Indien: Studien- und Begegnungsreise - ökumenisch allen offen
Höhepunkte Nord- und Südindiens

Leitung: Herr Wilfried Faber
Reisetermin: 07.10. - 20.10.2017
Anmeldeschluss: Montag, 31.07.2017
Abflug: Frankfurt am Main
Reiseablauf: Delhi - Agra - Jaipur - Cochin - Thekkady - Alleppey/Kumarakom - Hausbootfahrt auf den Backwaters - Kovalam - Trivandrum u.v.a.

 

Begegnungsmöglichkeiten: evangelische deutsche Gemeinde in Delhi Young Mens Christian Association soziale Projekte in Cochin

 

Sonderprogramm: Kathakali-Tanzveranstaltung in Cochin

 

Preis p.P. im DZ: € 2.220 (inkl. Zug-zum-Flug-Ticket)
EZ-Zuschlag: € 470

 

 

Kommen Sie mit auf eine Reise nach Nordindien und besuchen Sie nicht nur den weltberühmten Taj Mahal in Agra, sondern auch den Palast der Winde in Jaipur, den Nationalpark in Ranthambore und vieles mehr. Fahren Sie mit dem Zug und erleben Sie Indien intensiver als je zuvor: trinken Sie Tee bei einer indischen Familie und lernen das indische Essen bei einem Kochkurs besser kennen, entspannen Sie bei einer morgendlichen Yogastunde oder tauchen Sie bei einer Fahrt mit der Rikscha in das Treiben der Stadt.

 

14 Tage Nordindien
Begegnungen im Land

Leitung: Pfarrerin Sonneborn
Reisetermin: 22.10. - 04.11.2017
Abflug: Frankfurt am Main
Reiseablauf: Delhi - India Gate - Jaipur - Ranthambore - Nationalpark - Bharatpur - Agra - Taj Mahal - Jhansi - Orchha - Khajuraho - Varanasi - Ganges - Sarnath

 

Preis p.P. im DZ: € 2.220
EZ-Zuschlag: € 350

 

 

Für weitere Informationen und Buchungen dieser Reisen steht Ihnen unsere Länderexpertin gern zur Verfügung.

 

Ansprechpartnerin für Mitreisemöglichkeiten nach Indien
Frau Karolin Pfeifer

Tel.-Nr.: 0341 308541-186
E-Mail: karolin.pfeifer@reisemission-leipzig.de

Nepal: kulturelle Höhepunkte mit religiösen und sozialen Begegnungen

Lernen Sie Nepal von einer ganz neuen Seite kennen. Sie entdecken das familiäre und individuelle Gesicht des Landes. Sie treffen auf unzählige Vertreter der unterschiedlichsten Religionen und erfahren eine Menge über die Missionen und den christlichen Glauben im heutigen Nepal. Sie treffen auf Mitglieder der römisch-katholischen Kirche und sprechen mit Anhängern der ersten baptistischen Mission in Nepal.

 

Die atemberaubende Natur des Landes erleben Sie hautnah im Chitwan-Nationalpark. Auf 932 Quadratkilometern authentischer Flora und Fauna begegnen Sie 400 Vogelarten, beobachten Panzernashörner, Krokodile und Alligatoren in ihrer natürlichen Umgebung und können Tiger, Leoparden und Elefanten bestaunen.

 

Lassen sie sich von den buddhistischen und hinduistischen Heiligtümern im Kathmandutal faszinieren. Sie erkunden die imposanten Königsstädte Kathmandu, Patan und Bhaktapur und erfahren viel Spannendes über diese imposanten Städte, die auf der Liste der UNESCO als Weltkulturerbe geführt werden.

 

Auch die zweitgrößte Stadt des Landes, Pokhara, steht auf dem Programm. Diese Stadt fasziniert mit ihrer unbeschreiblichen Lage am malerischen Phewa-See und vor dem Panorama der mächtigsten Berge der Welt.

 

14 Tage Nepal - Garantierte Reise ab 2 Personen
Reisetermine: Juni - September 2017, Abflug immer Di, Mi und Do
Abflug: Frankfurt am Main
Reiseroute: Kathmandu - Bhaktapur - Chagunarayan - Dhulikhel - Chitwan Nationalpark - Pokhara - Kathmandu
Preis p.P. im Doppelzimmer: EUR 1.699
Einzelzimmer-Zuschlag: 160 €

 

Reiseprogramm zum Download und Ausdruck: 14 Tage Nepal

 

Gerne unterbreiten wir Ihnen auch ein Preisangebot für Gruppen. Für weitere Details und Beratung zur Teilnahme steht Ihnen unsere Länderexpertin gern zur Verfügung.

 

 

Weitere Mitreisemöglichkeit

 

11 Tage Nepal - Leserreise der Mecklenburgischen Kirchenzeitung
Abenteuer auf den höchsten Pfaden der Welt
Leitung: Pfarrer Tilmann Baier
Reisetermin: 10.10. - 20.10.2017, Abflug: Berlin Tegel
Anmeldeschluss: 07.07.2017
Preis p. P. im Doppelzimmer: € 1.995
Reiseroute: Kathmandu - Chitwan Nationalpark - Lumbini - Pokhara - Sarangkot - Kathmandu

 

Reiseprogramm zum Download und Ausdruck: 11 Tage Nepal 10.10. - 20.10.2017

 

Ansprechpartnerin: Frau Sandra Obst
Tel.-Nr.: 0341 308541-23
E-Mail: sandra.obst@reisemission-leipzig.de

Japan - Informationsreise 2017

Erkunden Sie mit uns das wunderschöne Land Japan - ein Land mit Tradition und Moderne. Viele Menschen bringen Japan hauptsächlich mit dem Shintoismus in Verbindung, doch es gibt auch einige christliche Gemeinden, welche bereits seit dem 16. Jahrhundert existieren. Lernen Sie diese bei Begegnungen kennen und gewinnen Sie ein ganz eigenes Bild.

 

Wir laden Sie herzlich zu unserer Informationsreise ein. Sollten Sie 3 Jahre nach der Reise eine Gruppenreise mit uns nach Japan durchführen, erstatten wir Ihnen die Kosten der Informationsreise (Grundpreis, ohne EZZ) zurück.

 

7 Tage Japan
Informationsreise für Gruppenverantwortliche, Kursleiter, deren Mitarbeiter und Begleitpersonen

Leitung: Frau Sandra Obst, Mitarbeiterin ReiseMission
Reisetermin: 07.11. - 13.11.2017
Anmeldeschluss: Montag, 07.08.2017
Abflug: Frankfurt am Main
Reiseroute: Tokio - Nikko Nationalpark - Kamakura - Fuji Hakone Nationalpark - Fahrt im Shinkansen nach Kyoto - Nara - Osaka
Preis p.P. im Doppelzimmer: Gruppenleiter 1490 € / Begleitpersonen 1690 €
Einzelzimmer-Zuschlag: 170 €

 

Komplettes Reiseprogramm zum Download und Ausdruck: 7 Tage Japan - Informationsreise 07.11. - 13.11.2017

 

Für weitere Details und Beratung zur Teilnahme an dieser Informationsreise steht Ihnen unsere Länderexpertin gern zur Verfügung.

 

Ansprechpartnerin für Informationsreise nach Japan
Frau Sandra Obst

Tel.-Nr.: 0341 308541-23
E-Mail: sandra.obst@reisemission-leipzig.de

Willkommen zu unseren Informationsreisen

Zur Vorstellung neuer begehrter Reiseziele mit wechselnden Besichtigungen, aktuellen Themen, sowie mit diversen Begegnungsmöglichkeiten bieten wir Informationsreisen für Gruppenverantwortliche mit Begleitpersonen an.

 

Damit Geistliche ihre Gottesdienste wahrnehmen können, haben wir die Reisetage i.d.R. jeweils auf montags bis freitags terminiert; nicht aber bei Fernreisen bei einer Reisedauer von mehr als sieben Tagen. Der Programmverlauf dieser Reisen ist komprimiert gestaltet und beinhaltet die wichtigsten Sehenswürdigkeiten des Landes. Während der Reise erleben Sie Land und Leute aus erster Hand, lernen die touristische Infrastruktur, die Hotelunterkünfte, die Reiseführer und uns kennen. Zudem erhalten Sie von unseren Reisebegleitern wichtige Informationen darüber, wie Sie erfolgreich eine eigene Gruppenreise vorbereiten, bewerben und begleiten. Hilfreich ist auch - wie bisher auf jeder Inforeise - der ideenreiche kollegiale Erfahrungsaustausch zwischen den teilnehmenden Gruppenverantwortlichen bzw. Geistlichen Begleitern.

 

Falls Sie verhindert sind, an einer unserer Inforeisen teilzunehmen, dürfen Sie gern Ihre Mitarbeiter und Mitarbeiterinnen stellvertretend für Sie entsenden. In Zusammenarbeit mit unseren Partneragenturen, Fluggesellschaften etc. sind wir stets darauf bedacht, Ihren Grundprogramm-Kostenanteil gering zu halten. In einvernehmlicher Absprache mit den Leistungsgebern, können wir mehreren Personen aus Ihrer Gemeinde oder Bildungseinrichtung die Teilnahme an einer unserer Inforeisen ermöglichen. Wenn Sie nach der Reise innerhalb von drei Jahren dann eine Gruppenreise mit uns durchführen sollten, erstatten wir je Reisegruppe einen Grundprogramm-Kostenanteil zurück.

Mitreisemöglichkeiten Deutschland: Luther- und Reformationsreisen

Wandeln Sie mit auf den Spuren Luthers und schließen Sie sich unseren vielfältigen Reformationsreisen quer durch Deutschland an. Unter geistlicher Leitung und in angenehmer Atmosphäre können Sie die Wirkungsorte des Reformators und seiner Mitstreiter u. a. in Eisenach und Wittenberg erkunden. Die fachkundigen Führungen und der persönliche Austausch unter den Reisegästen garantieren Ihnen dabei eine erlebnisreiche, einmalige Zeit.

 

Die Anzahl der freien Plätze ist begrenzt. Insofern ist eine zeitnahe Anmeldung ratsam.

 

3 Tage Deutschland
Weimar und Wartburg
Leitung:
Frau Andresen und Frau Weber
Reisetermin: 14.07. - 16.07.2017
Abfahrtsort: 65187 Wiesbaden mit Zustiegen
Reiseroute: Weimar - Eisenach - Wartburg
Preis p.P. im Doppelzimmer: € 437

 

Komplettes Reiseprogramm zum Download und Ausdruck: 3 Tage Weimar und Wartburg 14.07. - 16.07.2017

 

 

4 Tage Deutschland
Auf den Spuren von Martin Luther
Leitung:
Pfarrer Grieb
Reisetermin: 28.08. - 31.08.2017
Abfahrtsort: 35586 Wetzlar mit Zustiegen
Reiseroute: Lutherstadt Wittenberg - Lutherstadt Eisleben - Eisenach
Preis p.P. im Doppelzimmer: € 355

 

Komplettes Reiseprogramm zum Download und Ausdruck: 4 Tage Auf den Spuren von Martin Luther 28.08. - 31.08.2017

 

 

5 Tage Deutschland
Auf den Spuren von Martin Luther
Leitung:
Pfarrer Steinmann
Reisetermin: 18.09. - 22.09.2017
Abfahrtsort: 59964 Medebach mit Zustiegen
Reiseroute: Eisenach - Erfurt - Weimar - Lutherstadt Eisleben - Lutherstadt Wittenberg - Halle/Saale
Preis p.P. im Doppelzimmer: € 480

 

Komplettes Reiseprogramm zum Download und Ausdruck: 5 Tage Auf den Spuren von Martin Luther 18.09. - 22.09.2017

 

 

6 Tage Deutschland
Berlin, Potsdam und Spreewald

Leitung: Pfarrerin Petsch
Reisetermin: 05.09. - 10.09.2017
Abfahrtsort: 53783 Eitorf mit Zustiegen
Preis p.P. im Doppelzimmer: € 625

 

Komplettes Reiseprogramm zum Download und Ausdruck: 6 Tage Berlin, Potsdam und Spreewald 05.09. - 10.09.2017

 

 

Für weitere Details und Beratung zur Teilnahme an diesen Gruppenreisen stehen Ihnen unsere Länderexpertinnen gern zur Verfügung.

 

Ansprechpartnerin für Mitreisemöglichkeiten Deutschland:
Frau Kristin Zettl

Tel.: 0341 308541-126
E-Mail: kristin.zettl@reisemission-leipzig.de

 

Für Einzelreisende, die an wissens- und erlebnisreichen Reformations- und Lutherreisen interessiert sind, bieten wir ganzjährig Mitreisemöglichkeiten mit Abfahrten aus verschiedenen Orten innerhalb Deutschlands an. Aktuelle Termine für 2017 finden Sie auf unserer Website unter www.luther2017.travel

Reisebericht - Pfarrer i. R. Tauber und Pater Schönberg

Pfarrer i. R. Lutz Tauber und Pater Wolfgang Schönberg,

Griechenland-Reise vom 18.04. - 26.04.2017

 

Die Zusammenarbeit mit der ReiseMission bei dieser Reise mit Frau Mahmoud kann ich nur loben und jedem Organisator von einer Gemeindereise empfehlen. Es war meine fünfte Reise mit der ReiseMission. Die Organisation klappte hervorragend. Die Hotels waren schön. Im Hotel in Mati wurden wir schon wie alte Freunde begrüßt (dort endete unsere Reise vor zwei Jahren).

 

Nun sind wir von einer 9-tägigen Peloponnesrundreise zurück. 26 Personen reisten mit uns. Zwei Drittel der Teilnehmer waren schon vor zwei Jahren bei unserer Reise "Auf den Spuren des Paulus" von Tessaloniki nach Athen mit dabei gewesen. Da diese Reise so interessant und harmonisch war, und wir alle so begeistert von Natasa waren, sollte es unbedingt eine Fortsetzung geben. Und ihre Rede "Vergesst nicht, Ihr habt jetzt eine griechische Mama!" klang in unseren Ohren die ganzen zwei Jahre nach, und wir haben es nicht vergessen.

 

Diese Reise nun begann, wo wir damals aufgehört hatten - am Areopagfelsen, auf dem Paulus den Athenern den "unbekannten Gott" predigte (Apg.17,16-34). Am dritten Tag feierten wir in Korinth, auf dem archäologischen Gebiet, dort wo einst Paulus stand, eine Messe. Leider war es sehr kalt und windig. Danach fuhr Natasa mit uns zur Mittagspause in ein kleines Restaurant am Eingang des Kanals von Korinth. Es war eine völlig neue Perspektive. Oben auf der Brücke stehen alle Touristen und schauen hinunter in den Kanal. Aber jetzt standen wir auf der Wasserhöhe. In dem Restaurant waren wir die einzigen Touristen. Und genau diese Kleinigkeiten machen eine Reise interessant. Ähnliche Episoden gab es noch einige auf der Reise. Daran spürt man das Engagement Natasas und ihre Liebe zu ihrem Land. Das ist weit mehr als nur ihr Job, das ist ihre Leidenschaft. Die Fahrt ging dann weiter nach Patras, der Stadt des Apostels Andreas. An den nächsten Tagen lag der Schwerpunkt auf den klassischen antiken Stätten Olympia, Altmessene und dem Erleben der Landschaft und Kultur des Peloponnes. Die Natur war großartig und wechselte ständig ihr Aussehen. Wir sahen kleine Dörfer und große Flächen, die von Olivenbäumen bewachsen sind. Fuhren wir an Orangenplantagen vorbei, lag schwerer Orangenblütenduft in der Luft. Es ist eine ideale Reisezeit. Und immer wieder erzählte Natasa von den Menschen und ihren Problemen oder sie brachte uns die griechische Mythologie nahe und vor allem auch, was uns heutigen Menschen diese Geschichten sagen können. Der griechischen Götterwelt sind ja keine menschlichen Probleme und Sorgen fremd. Ein besonderer Höhepunkt war der Abschluss im Nationalmuseum in Athen mit den Funden Heinrich Schliemanns aus Mykene, welches wir am vorletzten Tag besucht hatten.

 

 

Mitreisemöglichkeiten Griechenland:

 

8 Tage vom 01.10. - 08.10.2017, Preis p. P. im DZ: EUR 795
Abflug: Berlin; Leitung: Pfarrer Glombitza und Frau Rankl

 

8 Tage vom 14.10. - 21.10.2017, Preis p. P. im DZ: EUR 1.435
Abflug: Frankfurt/Main; Leitung: Pfarrer Wildner

 

 

Reisevorschlag für Gruppenverantwortliche:

 

8 Tage Griechenland - Auf den Spuren des Apostels Paulus und der Antike

Reisebericht - Pfarrer Martin Kögel

Liebe Frau Franke,

 

Vielen Dank für Ihre Vorbereitungen! Die Reise hat wunderbar geklappt.

 

Es war eine gute Zeit. Wir haben etwas unter Kälte und Wind gelitten, aber wir mussten nirgends warten und konnten auch sonst ohne Probleme rochieren.

 

Die Unterkünfte waren sehr gut. Friedrichroda ist riesig, aber überzeugt vor allem mit sehr freundlichem Service und hervorragender Küche, sowohl Frühstücks- als auch Abendbuffet. Und es war sehr gut ein Quartier für zwei Nächte zu haben. Der Busfahrer war außergewöhnlich kompetent und angenehm.

 

Einige Details:

 

1. Tag: Wir waren schon um 13.00 Uhr an der Wartburg und konnten bereits um 13.50 an der Führung teilnehmen. Wir kamen ohne Not um 16.00 Uhr in die Kirche und waren um 16.30 Uhr im Bachhaus (sehr zu empfehlen, besonders die Musik). Da aber die Musikvorführung um 17.00 Uhr begann, konnten wir hinterher manches nicht mehr sehen. Um 17.30 Uhr fuhren wir nach Friedrichsroda. Abendessen war um 19.00 Uhr. Tagesausklang im "Jägerzimmer". Das war nicht ganz optimal, aber wir waren für uns.

 

2. Tag: Erfurt war phantastisch. Gute Stadtführerinnen, die von ihrer Sache überzeugt waren; sehr gute Führung im Augustinerkloster; gute Lokale - wunderbarer Tag. In Erfurt könnte man noch drei Tage zubringen (jüdisches Erfurt, musikalisches Erfurt, ...). Wir sind nicht mehr zur Universität gekommen, aber alle waren noch im Dom. Sehr guter Tag.

 

3. Tag: Sehr kompetente und engagierte Stadtführerinnen in Eisleben. Highlight: Die sanierte Kirche Petri und Paul mit dem Taufbecken im Kirchenboden. Einmalig! Auch die Stadtführer in Wittenberg waren sehr kompetent; wussten viel, und waren humorvoll. Highlight: Stadtkirche! Nach dem Rundgang checkten wir dann ins Hotel ein und freuten uns über das besondere Luther-Mahl! Als Vegetarier bekamen wir sogar einen extra Käseteller. Im Hotel gibt es im 1. Stock einen Raum der Stille, den wir gerne für unseren Tagesabschluss benutzt haben.

 

4. Tag: Sehr schöner und sehr gut besuchter Gottesdienst in der Schlosskirche Wittenberg. Unsere Empfehlung: Auch hier eine Kirchenführung buchen. Unser Kirchenführer war nicht zu bremsen. Er begann um 11.30 und war um 13.00 Uhr noch nicht fertig. Die Pause war dann sehr kurz, weil der Bus um 13.30h abfuhr. Bei der Rückfahrt passte alles. Wir waren um 20.20 Uhr in Großaitingen und um 20.40h in Schwabmünchen.

 

Aber alles in allem: Sehr gut. Die Stimmung war bestens. Und alle wollen wieder mal.

 

Ihnen, liebe Frau Franke, herzlichen Dank und herzliche Grüße!

 

Ihr Martin Kögel, Pfarrer

Anschrift

Reise Mission GmbH
Jacobstraße 10, 04105 Leipzig
Montag - Freitag 9:00 bis 17:00 Uhr
Tel.: 0341 308 541 - 0
Fax: 0341 308 541 - 29
info@reisemission-leipzig.de